GRÜNE Fraktion unterstützt Katastrophenschutz!

Nahezu alle Kommunen im Rems-Murr-Kreis kommen auf die althergebrachte und effektive Sirenenalarmierung zurück. In Zusammenarbeit mit der Stabsstelle für Brand- und Katastrophenschutz im Landratsamt Rems-Murr-Kreis wurde auch für das Gemeindegebiet von Urbach untersucht, an welchen Standorten und mit welcher Leistung Sirenen installiert werden müssten, um eine flächendeckende Alarmierung der Bevölkerung gewährleisten zu können. Herausgekommen sind dabei folgende drei Standorte: Rathaus, Mediathek, Kirchplatz 1.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel