Parkraum-Mythen!

Parkgebühren sind Abzocke! – Nein: Flächen in Städten und Gemeinden sind knapp und wertvoll. Es ist fair, für einen öffentlichen Parkplatz „Miete“ zu zahlen.

Ohne Geschäfte gehen die Geschäfte kaputt! – Nein: Durch eine gut geplante Bewirtschaftung von Parkplätzen wird Dauerparken unattraktiv.

Ich habe doch ein Recht auf einen Parkplatz! – Nein: Es gibt keinen Anspruch auf einen kostenlosen öffentlichen Stellplatz.

Wo soll ich mein Auto sonst parken? – Statt willkürlichem Parken schafft eine durchdachte Park-Strategie oder ein Park-Konzept in einer Stadt oder einer Gemeinde für alle VerkehrsteilnehmerInnen genügend Platz für die individuelle Mobilität wie Autoverkehr einschließlich Parken, Fußverkehr, Radverkehr, Busverkehr etc.

Ohne öffentliche Parkmöglichkeit vor meiner Haustür muss ich meine Einkäufe zu weit tragen! – Nein: Parkverbot ist kein Halteverbot.

Quelle: VCD-Magazin fairkehr 2/2022

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel