Wittumschule erhält stationäre raumlufttechnische Anlagen!


Um die Situation für die Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkräfte in der Pandemie zu verbessern, hat der Gemeinderat am 28. September 2021 die Gemeindeverwaltung beauftragt, im Herbst 2021 schnellstmöglich einen Förderantrag zur Beschaffung von „Stationären Raumlufttechnischen Anlagen“ in der Wittumschule für den Mittel- und Westbau zu stellen, die Maßnahme zu planen und für das Jahr 2022 finanzielle Mittel im Finanzhaushalt einzuplanen sowie die Maßnahme umzusetzen. Die Fraktion GRÜNE hat zugestimmt.

Aus der Sitzungsvorlage:

“Aus technischer und hygienischer Sicht macht die Nachrüstung in der Wittumschule im Mittelbau Sinn, da wir dort im Zusammenhang mit Dachsanierung oder Aufstockung ohnehin tätig werden müssen. Im Westbau haben wir baulich bedingt die schlechteste Luftqualität aller Bauabschnitte. Als nächste bauliche Maßnahme ist der Anbau der Mensa im EG mit Kernzeit im OG vorgesehen. Aus den aufgeführten Gründen verbunden mit der hohen Förderung ist auch hier eine Nachrüstung der raumlufttechnischen Anlagen sinnvoll.”

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel